Herstellung für das tägliche Leben

Es waren wohl zuerst die Frauen, die Töpfe aus Tonerde herstellten, denn sie brauchten sie zur Lagerung der Lebensmittel, zur Zuebereitung von Speisen und Getränken.

Dann wurde die Nachfrage größer und es bildete sich im europäischen Raum das Handwerk, das dann einem der Zünfte angehörte und sich auch spezialisierte: die Hafner und die Ofentöpfer.

Feedback

[Honigberger] [Kronstadt] [Johann Martin] [Bild. Künstler] [Musiker] [Autor]

Stand: 22.04.2011